Atemnot Abramowitsch scheitert am Kilimandscharo

Ein Bergsteiger wird er in diesem Leben nicht mehr: Milliardär Roman Abramowitsch ist beim Aufstieg zum Kilimandscharo offenbar die Puste ausgegangen. Der Oligarch musste den Gipfelsturm abbrechen - obwohl er alle Unterstützung hatte, die man sich für Geld kaufen kann.
Der Kilimandscharo war zu hoch für ihn: Roman Abramowitsch

Der Kilimandscharo war zu hoch für ihn: Roman Abramowitsch

Foto: ALEXANDER NEMENOV/ AFP
tho/AFP
Mehr lesen über