SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

21. Oktober 2010, 11:48 Uhr

Auf Johnny Cashs Spuren

Gwyneth Paltrow stiefelt auf Country-Olymp zu

Gwyneth Paltrow beschreitet neue Wege und gibt in ihrem nächsten Film Country-Songs zum Besten - und schon lockt der Olymp dieser Musikszene. Die Schauspielerin darf in Nashville auftreten. Wie gut, dass sie anfängliche Wissenslücken über das Genre ausmerzen konnte.

Hamburg - Die Country-Szene wird bald um eine Sängerin mit langer goldener Mähne reicher sein: Gwyneth Paltrow, 38, Schauspielerin und Gattin von Coldplay-Frontmann Chris Martin, strebt in das Musikgeschäft. In ihrem neuen Film "Country Strong" spielt die Oscar-Preisträgerin eine gefallene Sängerin, die ihre Karriere wieder ankurbeln will, singt selber die passenden Lieder - und hat damit offenbar den Geschmack der Branche getroffen.

Gerade mal ein Song läuft in den USA im Radio, schon wird Paltrow eine besondere Ehre zuteil: Sie darf im November in Nashville, im Mekka der Country-Szene, singen. Bei der Verleihung der Country Music Association Awards wird sie neben Taylor Swift, Keith Urban und Kenny Chesney auftreten.

Zumindest wissenstechnisch scheint Paltrow bestens vorbereitet: Sie habe sich für die Rolle in intensive Recherchen gestürzt, sagte die Schauspielerin kürzlich in einem Interview der Nachrichtenagentur AP. "Ich wusste nie viel über Country-Musik, aber nun bin ich richtig eingetaucht", so die 38-Jährige. Begonnen habe sie mit Hank Williams senior und Johnny Cash, Dolly Parton und Loretta Lynn habe sie "regelrecht studiert".

Regisseurin Shana Feste gibt sich optimistisch, dass Paltrow die Country-Szene begeistern wird. Der Hollywood-Star habe die Dreharbeiten sehr ernst genommen und dafür extra Gitarren- und Gesangsunterricht genommen, lobte Feste. Dabei sei Paltrow eine überraschende Wahl für die Hauptrolle gewesen. Wenn man an eine Country-Sängerin denke, dann nicht gerade automatisch an die Oscar-Preisträgerin. "Aber ich wusste, dass sie die schauspielerischen Fähigkeiten hat, das durchzuziehen", sagte die Regisseurin dem "People"-Magazin.

Eine Gastrolle in der TV-Comedy "Glee" ist Paltrow schon sicher: Sie soll eine Aushilfslehrerin spielen und drei oder vier Sololieder singen. Die Folge soll im November ausgestrahlt werden.

siu

URL:


© SPIEGEL ONLINE 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung