Meret Becker über "Tatort"-Ausstieg "Aus finanzieller Sicht ist es dusselig aufzuhören"

Schauspielerin Meret Becker zieht lieber weiter, als dem "Tatort" ewig treu zu bleiben. Auch, wenn sich das finanziell gar nicht lohnt.
Meret Becker: "zutiefst dankbar" für die Rolle der Kommissarin Nina Rubin

Meret Becker: "zutiefst dankbar" für die Rolle der Kommissarin Nina Rubin

Foto: Georg Wendt / dpa
kha/dpa
Mehr lesen über