Auschwitz-Überlebende Renate Lasker-Harpprecht ist tot

Renate Lasker-Harpprecht hat die Konzentrationslager in Auschwitz-Birkenau und Bergen-Belsen überlebt und wurde vom SPIEGEL wiederholt als Zeitzeugin befragt. Nun ist die Journalistin im Alter von 96 Jahren gestorben.
Renate Lasker-Harpprecht 2018 im Bundestag, an ihrer Seite Kanzlerin Angela Merkel (r.) und Elke Büdenbender

Renate Lasker-Harpprecht 2018 im Bundestag, an ihrer Seite Kanzlerin Angela Merkel (r.) und Elke Büdenbender

Foto: Wolfgang Kumm/ dpa
kim