Baby von Herzogin Catherine Briten wetten auf "Alexandra"

Ein Blick in die Bücher der britischen Wettbüros zeigt: Auf der Insel rechnet man fest damit, dass das erste Kind von Prinz William und Herzogin Catherine ein Mädchen ist. Dabei gehen die Spekulationen offenbar auf ein Missverständnis zurück.

Getty Images

London - Nein, sie wissen noch nicht, was es wird. Nein, die Herzogin hat sich nicht verplappert. Doch egal, was Prinz William und seine schwangere Frau Herzogin Catherine auch sagen mögen - die Spekulationen um ihr erstes gemeinsames Kind laufen weiter auf Hochtouren. Mit jedem Tag der Schwangerschaft stürmen mehr Briten in die Wettbüros, um auf Geschlecht und Namen des königlichen Nachwuchs zu wetten.

Nun sind in mehreren Wettbüros eindeutige Tendenzen zu erkennen: Es wird ein Mädchen. Und es wird auf den Namen Alexandra hören. Den Buchmachern zufolge steht die Quote auf Alexandra bei 2:1, vor einigen Tagen lag sie noch bei 25:1. Innerhalb weniger Stunden hätten jedoch Hunderte Leute auf den Namen gesetzt, teilte die Sprecherin eines Wettbüros mit.

Dass die Briten sich so sicher sind, hat vermutlich mit einem angeblichen Versprecher der 31-Jährigen zu tun. Von einem Besuch der Herzogin in der Hafenstadt Grimsby wurde zunächst berichtet, die werdende Mutter habe angedeutet, sie erwarte eine Tochter.

Später stellte sich jedoch heraus, dass sie sich nie zu dem Thema geäußert hatte. Auch dass die Herzogin, die im sechsten Monat schwanger ist, sich selbst einen Jungen wünscht - geschenkt. Die Briten haben sich offenbar auf "Alexandra" eingeschossen.

Der Name ist bei den Windsors nicht unbedingt populär. Momentan gibt es nur eine Alexandra in der königlichen Familie, die Schwester des Prinzen von Kent. Andererseits ist Alexandra als Zweitname an sehr prominenter Stelle zu finden: Der volle Name der Königin von England lautet Elizabeth Alexandra Mary Windsor.

gam/AP



insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Kimoya 11.04.2013
1. Kann man
diese Wetten auch in Deutschland abschließen? ;-)
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.