SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

26. Juli 2013, 10:46 Uhr

Backstreet Boys-Sänger

Nick Carter sammelt Geld für Horrorfilm

Es ist eine reichlich unwahrscheinliche Konstellation: Nick Carter, ehemals strohblonder Milchbubi bei den Backstreet Boys, will einen Horrorfilm produzieren. Dafür sammelt er auf einer Crowdfunding-Plattform Geld - und hat bereits ein Drittel der Summe zusammen.

Berlin/Los Angeles - Backstreet Boys-Sänger Nick Carter will künftig auch als Drehbuchautor und Filmproduzent arbeiten. "Die meisten von euch wissen, dass ich leidenschaftlicher Musiker bin. Was ihr nicht wisst: Ich bin auch ein großer Horror-Fan", sagt der 33-Jährige in einer Video-Botschaft, die er auf der Crowdfunding-Seite Indiegogo veröffentlichte. Für die Finanzierung des Films "Evil Blessings" will der Sänger 85.000 Dollar an Spenden sammeln.

Carter bittet seine Fans um Unterstützung, um "einen gruseligen, sexy und blutrünstigen Film mit Herz" zu ermöglichen, in dem er auch selbst eine Rolle übernehmen wolle. Handlung: Drei Freunde gehen zum Jagen in die Berge - stellen aber bald fest, dass sie die eigentliche Beute sind. Bisher hat der Musiker fast ein Drittel des benötigten Startkapitals eingesammelt. Die Spendenaktion läuft noch 46 Tage.

rls/dpa

URL:


© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung