Boris Becker nach dem TV-Duell "Wir haben weitaus gewichtigere Probleme"

Eine ordentliche Ladung Stolz ist über Bord: Das TV-Duell zwischen Boris Becker und Oliver Pocher ist überstanden - samt Witwe-Bolte-Mütze und Sumo-Fettkostüm. Wer hoffte, Becker würde vorerst verstummen, hat sich getäuscht. Er schwadroniert weiter. Über die ganz großen Themen.

DPA

Köln - Wenn Sie jetzt schon wissen, dass die folgenden Zeilen Ihren Puls erhöhen könnten, lesen Sie besser nicht weiter. Nachdem sich Boris Becker, einst Tennisidol, und Oliver Pocher, dauerkalauernder TV-Moderator, erst per Twitter und schließlich in der RTL-Show "Alle auf den Kleinen" gefetzt haben, hofften viele auf eine Verschnaufpause vom inszenierten Dauerzwist. Besser noch: von allen Statements, Aussagen, Bewertungen jeglicher Art.

Sie währte nicht lange. Eigentlich sei der ganze Twitter-Zoff zwischen ihm und Pocher "überbewertet", teilte Becker der Nachrichtenagentur dpa mit. Wenn man mal darüber nachdenke, sei es ganz schön verrückt, dass die Medien den nächtlichen Austausch von Kurznachrichten prompt auf die Titelseiten gehoben hätten. "Wir haben weitaus gewichtigere Probleme", so Becker. Nämlich? "Ich bin jetzt nicht Politiker. Aber wir haben noch keine Regierung. Syrien-Krieg ist auch nicht ganz unwichtig. Amerika war ein paar Stunden vorm Bankrott. Ich glaube, das sind größere Themen als Pocher oder Becker."

"Heute bist du ein Großer"

Nach der Show schüttelten sich beide Kontrahenten artig die Hände, Oliver tätschelte Boris gar die Brust. Pocher lobte Becker, Becker lobte Pocher. Er sei Sportsmann genug, um zugeben zu können, dass sein Gegner an diesem Tag besser gewesen sei, sagte Becker, der das Duell punktemäßig verloren hat. "Heute bist du ein Großer", sagte er aufmunternd zu dem viel kleineren Pocher.

Versöhnt zeigte sich auch Lilly Becker, die ihren Ehemann bei einigen Spielen unterstützt hatte: Sie habe Oliver nun besser kennengelernt und finde ihn "hartstikke leuk", richtig nett, sagt die Niederländerin. Der Streit ist also vorbei.

Und die Gerüchte hoffentlich auch. Becker bestreitet, dass er Geldprobleme hat, so wie es "Focus" berichtet hat. Wie aber geht es nun mit dem ehemaligen Tennisidol weiter? Reporter legten ihm nach der Show nahe, er könne als nächstes zu "Schlag den Raab" gehen. Mit dem liege er schließlich auch über Kreuz.

jjc/dpa

insgesamt 103 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
B.C. 26.10.2013
1.
Zitat von sysopDPAEine ordentliche Ladung Stolz ist über Bord: Das TV-Duell zwischen Boris Becker und Oliver Pocher ist überstanden - samt Witwe-Bolte-Mütze und Sumo-Fettkostüm. Wer hoffte, Becker würde vorerst verstummen, hat sich getäuscht. Er schwadroniert weiter. Über die ganz großen Themen. http://www.spiegel.de/panorama/leute/becker-ueber-das-duell-mit-pocher-a-930187.html
Dass Boris Becker finanzielle Probleme hat steht völlig ausser Frage. Zumindest wenn man davon ausgeht, dass er noch einen Funken Verstand hat. Wer würde sich (durch peinlich entblößende Autobiographie und TV-Auftritt) so zum Affen machen, wenn er das Geld nicht bräuchte?
roflxd 26.10.2013
2.
Zitat von sysopDPAEine ordentliche Ladung Stolz ist über Bord: Das TV-Duell zwischen Boris Becker und Oliver Pocher ist überstanden - samt Witwe-Bolte-Mütze und Sumo-Fettkostüm. Wer hoffte, Becker würde vorerst verstummen, hat sich getäuscht. Er schwadroniert weiter. Über die ganz großen Themen. http://www.spiegel.de/panorama/leute/becker-ueber-das-duell-mit-pocher-a-930187.html
Wie humorlos muss man eigentlich sein, wenn man ernsthaft glaubt, dass jemand, der an lustigen und unterhaltsamen Gesellschaftspielen teilnimmt, seinen Stolz über Bord wirft?
Tr1umph 26.10.2013
3.
Niemand hat gehoft, dass Becker verstummen würde. Es sind die Medien die uns mit seinem gelaber nerven.
badduck 26.10.2013
4. Bitte
mehr von Jürgen - das ist der bessere Becker.
earl grey 26.10.2013
5. Traurig, wie manche Menschen so enden...
Zitat von sysopDPAEine ordentliche Ladung Stolz ist über Bord: Das TV-Duell zwischen Boris Becker und Oliver Pocher ist überstanden - samt Witwe-Bolte-Mütze und Sumo-Fettkostüm. Wer hoffte, Becker würde vorerst verstummen, hat sich getäuscht. Er schwadroniert weiter. Über die ganz großen Themen. http://www.spiegel.de/panorama/leute/becker-ueber-das-duell-mit-pocher-a-930187.html
...und irgendwann tingelt er von Dorfdisco zu Dorfdisco... bis ihn auch dort niemand mehr sehen und hören will. Später in der Anstalt erzählt er überall, er sei ein großer Tennis-Champion und hat in Wimbledon gewonnen... jupp, dahinten steht Napoleon (der neben Adolf H), geh mal hin, der glaubt dir das... der hat auch schon viel gewonnen... Traurig, wie manche Menschen so enden... geht mir aber persönlich am Ar... vorbei.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.