Becker und Meyer-Wölden Heimliche Verlobung im Edelrestaurant

Ihre Verlobung konnten Boris Becker und Sandy Meyer-Wölden mit prominenten Gästen unbehelligt in einem Münchner Edel-Restaurant feiern. Denn Schaulustige waren einer Falschmeldung aufgesessen und hatten vor einem anderen Lokal auf das Paar gewartet.


München - Sie gratulierten, brachten Geschenke, feierten mit dem neuen Liebespaar: Boris Becker und Sandy Meyer-Wölden hatten illustre Gäste zur Verlobung ins Münchener Edel-Restaurant "Käfer" geladen. Kicker-Legende Günter Netzer kam mit Frau Elvira und Tochter Alana, auch Fußball-Weltmeister Andreas Brehme und Entertainer Thomas Gottschalk waren dabei.

Trotz der prominenten Gästeliste konnte das Paar relativ unbehelligt feiern: Eine Boulevard-Zeitung hatte zuvor die Falschmeldung verbreitet, Becker und Meyer-Wölden würden ihre Familien und Freunde ins berühmte Wirtshaus "Im Grüntal" ausführen. Nach Medienberichten brach auf dem Gelände des Lokals eine Massenhysterie aus. Schaulustige und Paparazzi kamen in Scharen an den falschen Ort, um bei der Verlobung des Tennis-Helden dabei zu sein.

Im Restaurant "Käfer" fand sich Boris Becker im hellen, grauen Anzug mit weißem Hemd und schwarzer Krawatte ein. Die neue Partnerin an seiner Seite - Tochter seines früheren, 1997 gestorbenen Managers Axel Meyer-Wölden - kam im knielangen schwarzen Kleid, das blonde Haar trug sie offen.

Mit weniger freundlichen Worten meldete sich derweil Peter Haas zu Wort, Vater von Tennisprofi Tommy, der früher mit Sandy Meyer-Wölden liiert war. "Sandy ist Paris-Hilton-Verschnitt, sie ist nur auf PR aus. Ich würde ihr alles zutrauen. Ich bin heilfroh, dass Sandy jetzt vom Markt ist", sagte Peter Haas der "Bild am Sonntag". Sandy habe seinen Sohn unnötig aufgehalten.

Gemeinsamer Nachwuchs geplant

Becker steuert zum zweiten Mal in den Hafen der Ehe. Aus seiner ersten, 2001 geschiedenen Ehe mit Barbara Becker hat er die Söhne Noah Gabriel, 14, und Elias Balthasar, 9. Nach einem Seitensprung mit dem russischen Fotomodell Angela Ermakova kam die gemeinsame Tochter Anna, 8, zur Welt. Becker bemüht sich nach eigenen Angaben um ein gutes Verhältnis zu allen drei Kindern.

Mit seiner neuen Herzensdame will der dreifache Wimbledon-Sieger, Multimillionär und Autohändler weiteren Nachwuchs. "Eigene Kinder stehen auf dem Plan. Sandy ist aber noch nicht schwanger", hatte er der "Bild"-Zeitung vom Mittwoch gesagt und war damit Gerüchten um eine "Muss-Heirat" entgegengetreten.

cpa/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.