Herzogin Meghan und Beyoncé Königliches Treffen

Jay-Z verteilte Beziehungstipps, die Herzogin Umarmungen: Bei einer Filmpremiere in London ist es zu einem herzlichen Aufeinandertreffen von vier Berühmtheiten gekommen.

Niklas HALLEN / POOL / AFP

Es war eine Begegnung voller Herzlichkeit: Auf der Premierenfeier von "Der König der Löwen" trafen sich Herzogin Meghan und Superstar Beyoncé, die mit ihren Partnern zur Europa-Uraufführung des Films in London gekommen waren. Bilder von der Begegnung zeigen, dass die beiden Paare offenbar sehr gut miteinander können.

Die Herzogin umarmte sowohl die Musikerin als auch deren Ehemann Jay-Z. Beyoncé hingegen, die in "König der Löwen" mitwirkt, soll Meghan und Prinz Harry zur Geburt ihres Sohnes Archie gratuliert haben. Glaubt man der Reporterin Rebecca English, verlief der Dialog zwischen den beiden Paaren wie folgt:

Beyoncé: "Das Baby, so wunderschön. Wir haben euch lieb, Leute."

Harry: "Und wie geht's euren Zwillingen?"

Fotostrecke

9  Bilder
Herzogin Meghan und Beyoncé: "Wir haben euch lieb, Leute"

Beyoncé: "Sie sind nicht hier. Sie kommen nicht bei jeder Reise mit. Wir haben sie zu Hause gelassen. Sie hätten es geliebt, hier zu sein."

Jay-Z: "Der Tipp, den ich euch geben kann: Findet immer Zeit für euch selbst!"

Prinz Harry und Herzogin Meghan hatten zuletzt wegen der Taufe ihres Sohns viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Nachdem sie bekannt gegeben hatten, dass es nur eine "kleine private Zeremonie" geben werde und für den Ausschluss der Öffentlichkeit kritisiert wurden, veröffentlichten sie noch einige Bilder des Täuflings Archie Harrison Mountbatten-Windsor und seiner Eltern.

Der Jüngste der britischen Royals wurde in einer Privatkapelle von Schloss Windsor in demselben Kleid getauft, das auch seine Cousins Prinz George und Prinz Louis sowie seine Cousine Prinzessin Charlotte trugen. Es ist eine Replik des Taufkleides, das Königin Victoria im Jahr 1841 hatte nähen lassen. Sie wurde angefertigt, weil das alte Kleid drohte, sich langsam aufzulösen.

Fotostrecke

10  Bilder
Prinz Harry und Herzogin Meghan: Baby Sussex wird getauft

Als Herzogin Meghan kürzlich beim Wimbledon-Tennisturnier mit zwei Freundinnen aus Studienzeiten auftauchte, spekulierten britische Medien sogleich, dass es sich bei ihnen um Taufpaten handeln könnte. Die Namen der Taufpaten des am 6. Mai geborenen Jungen wurden bisher nicht bekannt gegeben - und werden es wohl auch in Zukunft auf Wunsch der Eltern nicht, wie der Palast mitteilte.

Prinz Harry und Herzogin Meghan legen viel Wert auf ihre Privatsphäre. Bislang hatte das Paar seinen Nachwuchs nur einmal der Öffentlichkeit vorgestellt. Die beiden verzichteten zudem darauf, ihren Sohn kurz nach seiner Geburt der Öffentlichkeit zu zeigen - im Gegensatz zu Prinz William und Herzogin Kate.

mxw



© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.