SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

11. Juni 2019, 12:12 Uhr

Bill Murray über Selena Gomez

Die Vorzeigefrau

Bill Murray wusste nicht viel über Selena Gomez, bevor er sie bei Dreharbeiten kennenlernte. Nun ist der Schauspieler voll des Lobes für seine junge Kollegin - und davon offenbar selbst überrascht.

US-Schauspieler Bill Murray hat seine Kollegin Selena Gomez so lieb gewonnen, dass er sie seiner Mutter vorstellen würde. Das jedenfalls sagte der 68-Jährige dem Magazin "People": "Wenn meine Mutter noch leben würde, würde ich sie mit zu ihr nach Hause bringen."

Die beiden Schauspieler spielen im neuen Film von US-Regisseur Jim Jarmusch mit. Murray gestand, die 26-Jährige falsch eingeschätzt zu haben. Er habe gewisse Vorurteile gegen jemanden gehabt, der so viele Follower hat - nämlich "55 Millionen, Milliarden". Von seinen Vorurteilen ist offenbar nicht viel übrig geblieben: "Ich mochte sie wirklich sehr", sagte Murray.

Mit seiner Zombie-Komödie "The Dead Don't Die" eröffnete Jim Jarmusch das diesjährige Filmfestival in Cannes. Teil des Ensembles sind neben Gomez und Murray auch Adam Driver, Tilda Swinton, Tom Waits, Chloë Sevigny und Steve Buscemi. Musikikone Iggy Pop spielt einen Untoten. Gomez und Murray zeigten sich in Cannes zusammen auf dem roten Teppich.

Gomez selbst steht trotz ihrer vielen Follower übrigens sozialen Medien offenbar mit ziemlich gemischten Gefühlen gegenüber: "Ich glaube, dass soziale Medien für meine Generation sehr gefährlich sind", sagte die 26-Jährige kürzlich. Natürlich eröffneten Facebook und Instagram auch viele Möglichkeiten und hätten positive Seiten. Dennoch sei Cybermobbing eine Gefahr. "Ich sehe immer wieder junge Mädchen, die am Boden zerstört sind."

Gomez hat bei Instagram 150 Millionen Follower. Ihren Einfluss will sie eigenen Angaben zufolge auch nutzen, um jungen Menschen zu zeigen, dass sie so sein können, wie sie es selbst möchten. Außerdem sei es nicht gut, ständig nur online zu sein. "Ich würde mir selbst Auszeiten geben." Dann habe man eine Chance, etwas Abstand zu gewinnen.

mxw/dpa

URL:

Verwandte Artikel:


© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung