Zeremonie in Frankreich Brad Pitt und Angelina Jolie haben geheiratet

Lange haben ihre Fans auf diesen Schritt gewartet, jetzt haben Angelina Jolie und Brad Pitt sich heimlich das Jawort gegeben. Ein Sprecher des Hollywood-Traumpaares teilte mit, die Hochzeit habe in Frankreich stattgefunden.

AFP

Paris - Brad Pitt und Angelina Jolie sind verheiratet. Das berichten das "People"-Magazin und die Nachrichtenagentur AP unter Berufung auf einen Sprecher des Paares. Demnach haben die beiden Hollywoodstars sich am vergangenen Wochenende in Frankreich das Jawort gegeben. Die Feier habe auf dem Anwesen der beiden im Süden des Landes stattgefunden, dem Chateau Miraval.

Als Ort für die Zeremonie selbst habe eine kleine Kapelle gedient, sagte der Sprecher. Es sei eine private Hochzeit im Kreise von Familie und Freunden gewesen. Jolie und Pitt, Spitzname Brangelina, sind seit 2005 zusammen und ziehen sechs Kinder groß - drei adoptierte und drei leibliche. Kennengelernt hatten sie sich bei den Dreharbeiten zu der Actionkomödie "Mr. & Mrs. Smith", in der sie verheiratete Auftragskiller spielten.

Auf dem französischen Weingut der millionenschweren Stars steht ein Schloss mit 35 Zimmern, neben einem See gibt es einen Ponyhof. 2008 hatten Jolie und Pitt das Anwesen für rund 40 Millionen Euro gekauft, um einen Rückzugsort für sich und ihre Familie zu schaffen. Seitdem verbringen sie dort mit ihren Kindern immer wieder den Sommer. Zu dem Anwesen gehören 500 Hektar Land, auf denen unter anderem Wein angebaut wird.

"Ein großer Tag für unsere Familie"

Es wurde seit Langem über eine Hochzeit der beiden Schauspieler spekuliert, verlobt waren sie seit 2012. Im Mai hatte Jolie entsprechende Pläne bekräftigt, ohne jedoch einen Termin zu nennen. Sie würden nur auf den Moment warten, der für die Kinder und mit Blick auf den Terminkalender passe und der sich richtig anfühle. "Wenn wir es tun, wird es ein großer Tag für unsere Familie sein."

Pitt, 50, war vor seiner Beziehung mit Jolie mit seiner Schauspielkollegin Jennifer Aniston verheiratet, von 2000 bis 2005. Jolie, 39, ist bereits zweimal geschieden. Ihre Ehe mit dem britischen Schauspieler Jonny Lee Miller in den späten Neunzigern hielt drei Jahre, ebenso wie Jolies Ehe mit Billy Bob Thornton, von dem sie sich 2003 scheiden ließ.

Eigentlich sind Jolie und Pitt derzeit mit den Dreharbeiten zum Film "By the Sea" beschäftigt, für die Trauung blieb aber trotzdem Zeit. Beide hatten zwar mehrfach betont, erst dann heiraten zu wollen, wenn die Homo-Ehe in allen US-Bundesstaaten legalisiert ist. Angesichts der langsamen Fortschritte auf diesem Rechtsgebiet haben sie aber offenbar die Geduld verloren.

Jolie sei von ihren ältesten Söhnen Maddox und Pax zum Altar der Schlosskapelle geführt worden, so der Sprecher des Paares. Die Töchter Zahara und Vivienne hätten Blütenblätter geworfen, Tochter Shiloh und Sohn Knox die Eheringe gereicht.

wit/AP/AFP

Mehr zum Thema


insgesamt 18 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Herr Hold 28.08.2014
1. Glück
Schön das es endlich soweit war. Ich habe vor Freude geweint.
a-mole 28.08.2014
2.
Dann kann der Weltfrieden ja kommen!
ronniii 28.08.2014
3. Bei allem Schrecken
in der Welt endlich mal eine schöne Nachricht.
karend 28.08.2014
4. Endlich, erneuter Versuch
Gott sei Dank, dann hat dieses Thema - zumindest für Pitt/Jolie ein Happy End gefunden. Mögen sie glücklich sein und vor allem bleiben.
karend 28.08.2014
5.
Dann hat dieses Thema ein Ende und für Pitt/Jolie ein Happy End. Mögen sie glücklich sein und vor allem bleiben.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.