Madame Tussauds Brangelina aus Wachs ist Geschichte

Die PR-Abteilung von Madame Tussauds ist auf Zack: Kaum hat Angelina Jolie die Scheidung von Brad Pitt eingereicht, haben Mitarbeiter die Wachsfiguren der beiden Stars auseinander geschoben.

Wachsfiguren von Jolie und Pitt in besseren Tagen
Getty Images

Wachsfiguren von Jolie und Pitt in besseren Tagen


Einen Tag nach Bekanntwerden der Scheidungsabsichten von Angelina Jolie und Brad Pitt sind die beiden im Londoner Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds schon getrennt worden. Das gab die Touristenattraktion per Twitter bekannt - eine gelungene PR-Aktion.

"Nach den Neuigkeiten, die Promi-Fans auf der ganzen Welt schockiert haben, können wir bestätigen, dass wir Brad Pitts und Angelina Jolies Figuren getrennt haben", heißt es in dem Tweet.

Auf einem angehefteten Foto ist zu sehen, dass die Wachsfiguren des einstigen Traumpaares jetzt einige Meter voneinander entfernt aufgestellt sind. Dazwischen ist das Abbild des britischen Schauspielers Robert Pattinson zu sehen, der aus den "Twilight"-Filmen bekannt ist. Zuvor waren die Figuren des einstigen Hollywood-Traumpaares eng beieinander aufgestellt.

Wie am Dienstag bekannt wurde, hat Jolie nach zwei Jahren Ehe die Scheidung von ihrem Mann Brad Pitt eingereicht.

Video: Auftritte eines Traumpaars

Getty Images

jal/dpa

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.