Südkoreanische Boygroup BTS spendet eine Million Dollar an "Black Lives Matter"

Mehrere Prominente solidarisierten sich zuletzt mit den Demonstranten der "Black Lives Matter"-Bewegung. Auch die südkoreanische Band BTS will ihren Teil beitragen - mit einer Millionenspende.
"Du, ich und wir alle haben das Recht, respektiert zu werden", schrieb die Boyband bei Twitter (Archivbild)

"Du, ich und wir alle haben das Recht, respektiert zu werden", schrieb die Boyband bei Twitter (Archivbild)

Foto: JUNG YEON-JE/ AFP
sen/dpa