Camila Cabello "Ich habe das erste Mal erlebt, wie es ist, sich zu verlieben"

Camila Cabello erlebt eine aufregende Zeit. Nun verriet die Musikerin, was der künstlerische Erfolg mit ihren Gefühlen macht - und welche Rolle ihr Freund Shawn Mendes dabei spielt.

Johannes EISELE / AFP

Ihre Songs sind vielfach ausgezeichnet worden und gehören zu den meistgestreamten auf Spotify - für Camila Cabello läuft es gut. Ihr erstes Album erschien Anfang 2018, ein neues ist bereits in Arbeit.

Nun hat die Sängerin dem Magazin "Elle" verraten, dass ihre neuen Songs um einiges persönlicher werden. Der Grund: Die vergangenen anderthalb Jahre seien sehr besonders für sie gewesen.

"Ich habe das erste Mal erlebt, wie es ist, sich zu verlieben", sagte sie. Das habe sie emotionaler gemacht - und deshalb habe sie nun auch mehr mitzuteilen. Zwar habe sie bisher schon Gefühle für andere gehabt, aber die hätten davon nie gewusst. Nun sei die Situation anders.

Seit Mai ist die 22-Jähige mit dem Sänger Shawn Mendes zusammen. Gemeinsam lieferten sie mit "Señorita" den Sommerhit dieses Jahres. Der Latin-Song wurde auf Streamingplattformen mehr als 40 Millionen Mal abgerufen und war in Deutschland drei Wochen lang auf dem ersten Platz der Charts.

Doch auch wenn Cabello in ihren Songs nun mehr Persönliches verarbeitet: Über ihre Beziehung spricht sie eher ungern. "Ich möchte immer, dass die Liebe zwischen mir und dieser Person bleibt", sagte sie. Sie fühle sich unwohl, wenn sie Außenstehende darin einbeziehe. Egal, was die Menschen sagen: Sie und Mendes führten ihre Beziehung so, als schaute niemand zu.

Fotostrecke

9  Bilder
Camila Cabello: "Es sind Bilder meines Lebens"

Ob es gelungen sei, ihre Emotionen auf das bisher noch namenlose Album zu übertragen? Durchaus. Sie könne sich vorstellen, dass sie sich im Alter von 80 Jahren über die Lieder an ihre Gefühle erinnern könne, die sie bei der Entstehung der Songs hatte: "Es sind Bilder meines Lebens - ich liebe es."

cop

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.