Charlotte Roche über ihre Eltern "Wir sind getrennte Leute"

Moderatorin und Autorin Charlotte Roche hat keinen Kontakt mehr zu ihren Eltern. In einem Interview erzählt sie nun, warum diese Entscheidung für sie die richtige war.

imago/ APress

Bei dem Wort Trennung denken die meisten wohl an das Ende einer Partnerschaft. Moderatorin und Autorin Charlotte Roche hat jedoch schon vor Jahren eine andere Beziehung beendet: die zu ihren Eltern. "Wir sind getrennte Leute", sagte sie der Zeitschrift "Gala". Sie habe nach jahrelanger Therapie festgestellt, dass es für sie besser sei, ohne Eltern zu leben.

Die 40-Jährige erklärte in dem Interview auch, warum sie zu dem Entschluss gekommen sei: "Meine Eltern waren in meiner Kindheit nicht gut für mich", sagte Roche. Sie sei ein "vielmaliges Scheidungskind" und bis sie 15 war 14-mal umgezogen.

Die Schuld dafür gibt die Autorin und Moderatorin dem Lebensstil ihrer Eltern, der offenbar sehr auf deren eigene Bedürfnisse ausgelegt war. Etwas, was Roche sehr kritisch sieht: "Ich bin sehr gegen Selbstverwirklichung in der Zeit, in der man Kinder hat." Sie verdeutlichte dann auch noch, was sie damit meint: "In der Zeit, in der man Kinder hat, kann man sich mal kurz am Riemen reißen und nicht jedes Jahr einen neuen Stiefvater anschleppen." Das sei verstörend für sie gewesen.

Leicht ist ihr die Entscheidung, den Kontakt abzubrechen, offenbar dennoch nicht gefallen: "Es war natürlich sehr, sehr schmerzhaft, sich von lebenden Eltern zu trennen." In den ersten Jahren sei es schwer für sie gewesen, zum Beispiel an den Feiertagen. Mittlerweile gehe es Roche aber gut mit der Entscheidung: "Jetzt ist der Schmerz weg, das Vermissen ist weg, und ich bin tatsächlich frei", sagte die 40-Jährige. Sie fühle sich viel erwachsener, weil sie keine Eltern mehr habe.

Damit will Roche aber offenbar nicht sagen, dass ihr Schritt Vorbildcharakter haben soll: "Ich will nicht sagen, dass alle ihre Eltern abschießen sollen. Wenn die Eltern gut für einen sind, kann man sie gerne behalten."

bbr



TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.