Cover-Frauen Prominente zeigen sich abgeschminkt

Die französische Modezeitschrift "Elle" macht von sich reden, weil berühmte Schönheiten wie Sophie Marceau, Eva Herzigova und Monica Belluci ungeschminkt für das Blatt posieren. Mehr als ein PR-Gag dürfte die Aktion kaum sein.


Hamburg - "Stars ohne Schminke" heißt es in dramatisch großen Lettern auf dem Cover der französischen Modezeitschrift "Elle". Ohne Make-up und ohne anschließende Bildbearbeitung hätten sich die berühmten Frauen, acht insgesamt, von Starfotograf Peter Lindbergh ablichten lassen.

Und so schauen die Schauspielerinnen Sophie Marceau und Monica Belluci und das Supermodel Eva Herzigova den Betrachter vom "Elle"-Cover an. Nicht glamourös, sicher, aber natürlich immer noch umwerfend schön.

Sinn der Aktion sei es gewesen, erklärt die Redaktionsleiterin der "Elle", Valérie Toranian, "die Stars zu zeigen, wie sie wirklich sind. Einige hatten Bedenken, da sie ja gewohnt sind, Kontrolle über ihr Image in der Öffentlichkeit zu haben und ein perfektes Bild von sich zu zeigen." Diese Frauen habe man "noch etwas überzeugen" müssen - ein "vertrautes Umfeld beim Shooting" habe dazu beigetragen.

Man sei mit drei verschiedenen Covern gleichzeitig auf den Markt gegangen, weil sonst die "Ungeschminkt"-Idee womöglich nicht verstanden worden wäre, so Toranian. Insgesamt ließen sich acht berühmte Frauen fotografieren.

Wer nun meint, die "Elle" wolle ihren Leserinnen damit nahelegen, sich von Modediktaten zu emanzipieren, auf den Schlankheitswahn zu pfeifen, einen natürlichen Look zu kultivieren und auf Kosmetikprodukte zu verzichten, der irrt natürlich. Aus dieser Branche rekrutieren Hochglanzmagazine schließlich die wichtigsten Anzeigenkunden.

pad



© SPIEGEL ONLINE 2009
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.