Katia Aveiro Cristiano Ronaldos Schwester will zum ESC

Sportlich hat die Familie schon ein Aushängeschild, jetzt soll es auch musikalisch klappen: Cristiano Ronaldos Schwester will für Portugal beim Eurovision Song Contest antreten. Schlechter als frühere Kandidaten kann sie kaum sein.

Arnd Wiegmann/Reuters/Corbis

Die Geschichte Portugals beim Eurovision Song Contest (ESC) ist eine Geschichte voller Niederlagen. Noch nie gab es einen Sieg, nicht einmal ein Platz in den Top 5 war drin - der Höhepunkt war Rang sechs 1996. Seit 2010 hat es das Land nicht einmal mehr ins Finale geschafft.

Das soll sich jetzt ändern, hofft Katia Aveiro. Die Sängerin möchte für Portugal zum ESC. Auf Twitter hat die 38-Jährige eine Kampagne gestartet, in der sie ihre Fans um Unterstützung bittet. Portugal zu vertreten sei ihr Traum, schreibt Aveiro. Ihr Lied heißt "Latina de cuerpo y alma" ("Latina mit Körper und Seele").

Die 38-Jährige begann ihre Karriere 2005, damals trat sie unter dem Namen "Ronalda" auf. In Portugal wurde sie einem größeren Publikum bekannt, als sie 2014 an der TV-Show "Survivor" teilnahm.

Die Sängerin gehört zu 14 hoffnungsvollen Kandidaten, die in der portugiesischen Vorauswahl antreten. Im Gegensatz zu ihren Konkurrenten hat Aveiro einen Trumpf, der den Ausschlag zu ihren Gunsten geben könnte: ihren Bruder. Das ist niemand anderes als Cristiano Ronaldo, Fußballstar und sportliches Idol Portugals. Der könnte vermutlich schnell ordentlich Unterstützung für die Schwester mobilisieren - etwa, wenn er seine mehr als 37 Millionen Twitter-Follower anspricht.

Aveiro ist Ronaldos ältere Schwester. Sie haben zwei weitere Geschwister. Der Star von Real Madrid und portugiesische Nationalspieler gilt als einer der besten Fußballer seiner Generation und einer der besten Spieler der Geschichte.

Der nächste Song Contest findet im Mai 2016 in Schweden statt. Dann wird der Nachfolger von Måns Zelmerlöw gesucht, der im Mai den Wettbewerb mit seinem Lied "Heroes" gewonnen hatte.

ulz/dpa/AP

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.