David Beckham Hüllenlos für Armani

Bei der EM dürfen die Briten nicht mitspielen, aber David Beckham macht auch jenseits des Rasens eine gute Figur: Für Designer Emporio Armani spielt der Fußballstar Unterwäschemodel - und plaudert über die feminine Seite der Couture-Schlüpfer.


Hamburg - Es ist nicht das erste Mal, dass David Beckham die Hüllen fallen lässt - aber auch dieses Mal sorgte die Präsentation der riesigen Werbeplakate für einen Massenauflauf in der Innenstadt von San Francisco.

Bei der Präsentation der neuen Unterwäschekollektion von Emporio Armani wurde Beckham laut "People"-Magazin als Mann begrüßt, "der auch bekleidet eine ganz gute Figur mache". Wie gut die ohne Kleidung ist, davon können sich Beckham-Fans nun überzeugen.

Und - wenig überraschend - schwärmte der Kicker auch nach der Präsentation von den edlen Schlüpfern: Ja, er trage immer Unterwäsche von Armani, bei jedem Spiel seines Vereins Los Angeles Galaxy. "Ich liebe diese Unterhosen, weil sie bequem sind und sowohl eine maskuline als auch eine feminine Seite haben", sagte er "People". Worin die weibliche Seite der Slips besteht, ließ Beckham offen.

Die weibliche Seite seiner Familie ist jedoch uneins über die freizügigen Fotos, die die beiden Modefotografen Mert Alas und Marcus Piggott am Strand von Malibu aufgenommen haben. Gattin Vicoria "liebe sie", seine Mutter jedoch habe einige Zeit gebraucht, um sich an den Anblick zu gewöhnen, sagte Beckham.

Designer Armani freut sich über den prominenten Werber, der längst nur noch einen Teil seines Einkommens auf dem Spielfeld verdient. "Fußballer sind die neuen Gladiatoren. Spieler wie Figo, Beckham oder Ronaldo verkörpern ein neues maskulines Idealbild. Sie verbinden Stärke, Sport und Eleganz", hat Armani einmal gesagt.

han



© SPIEGEL ONLINE 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.