DSDS-Connection Bohlen arbeitet für Thomas Stein

Seite an Seite fällten die Juroren Dieter Bohlen und Thomas M. Stein bei "Deutschland sucht den Superstar" vernichtende Urteile über Möchtegern-Sänger. Jetzt wird die Verbindung der beiden Raubeine auch außerhalb des Studios fortgesetzt: Bohlen berät bald Steins Firma.


Unterföhring - Bohlen soll bei 313music JWP, der ehemaligen Jack White Productions, den Aufbau neuer Künstler unterstützen und mit seinem Namen bewerben, wie das Unternehmen heute in Unterföhring mitteilte. Der Vorstandsvorsitzende der 313music JWP AG, Thomas M. Stein, lobte Bohlens Gespür für das Musikgeschäft als "fast schon legendär".

Musikproduzent Bohlen: Fast schon legendäres Gespür
DPA

Musikproduzent Bohlen: Fast schon legendäres Gespür

Bohlen gelang 1984 als Produzent und Mitglied des erfolgreichen Duos Modern Talking der Durchbruch. Weltweit erreichte er mehr als 50-mal die Nummer eins der Musikcharts und erhielt knapp 400 Gold- und Platin-Platten. Nachdem er bereits für Yvonne Catterfeld und Alexander Klaws Nummer-1-Hits produziert hat, ist "DSDS"-Gewinner Mark Medlock sein jüngstes Ziehkind. Dieser veröffentlicht am Freitag sein zweites Album "Dreamcatcher".

jdl/ddp

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.