Auf Instagram Sängerin Duffy macht Gewalterfahrung öffentlich

Mit dem Hit "Mercy" wurde Sängerin Duffy weltberühmt, dann zog sie sich aus der Öffentlichkeit zurück. Jetzt erklärte sie die lange Pause: Sie habe ein traumatisches Erlebnis verarbeiten müssen - sie sei betäubt, vergewaltigt und gefangen gehalten worden.
Sängerin Duffy (Archivbild aus 2009): "Ich wurde vergewaltigt und betäubt und mehrere Tage gefangen gehalten."

Sängerin Duffy (Archivbild aus 2009): "Ich wurde vergewaltigt und betäubt und mehrere Tage gefangen gehalten."

DYLAN MARTINEZ/ REUTERS
fek
Mehr lesen über
Verwandte Artikel