Einspiel-Ranking Hollywoods Goldesel

Wenn er auf der Leinwand zu sehen ist, klingeln die Kassen: Leonardo DiCaprio ist der finanziell erfolgreichste Schauspieler Hollywoods. Das Magazin "Forbes" hat die Einspiel-Qualitäten der Stars gelistet. Und auf Platz zwei ist eine Frau gelandet, die kaum jemand kennt.

Getty Images

Hamburg - Sie ist die Überraschung zwischen lauter bekannten Gesichtern: Mia Wasikowska, Hauptdarstellerin in Tim Burtons' "Alice im Wunderland"-Verfilmung und in "The Kids are All Right", war unter den Hollywood-Schauspielerinnen im vergangenen Jahr die Einspiel-Garantin. Ihre Rollen brachten den Verleihern insgesamt 1,03 Milliarden Dollar ein.

Das Magazin "Forbes" hat analysiert, welche Darsteller das meiste Geld in die Kinokassen spülten.

Spitzenreiter ist einmal mehr Leonardo DiCaprio, der an seinen Rollen in den Thrillern "Inception" und "Shutter Island" ordentlich verdiente. Insgesamt haben die Filme des "Titanic"-Stars im vergangenen Jahr 1,1 Milliarden Dollar weltweit eingespielt. Schätzungen zufolge hat DiCaprio selbst allein für seine Rolle in "Inception" 50 Millionen Dollar eingestrichen.

Gleichauf mit Wasikowska ist Johnny Depp. Der an ihrer Seite in "Alice im Wunderland" spielte und unter anderem "The Tourist" drehte. Dahinter rangiert Robert Downey Jr. für "Iron Man 2" und die Komödie "Due Date" mit Einnahmen von 807 Millionen Dollar. Platz fünf geht an Daniel Radcliffe alias Zauberlehrling Harry Potter.

han

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.