Nachwuchs bei Tesla-Chef Was der Name von Elon Musks Sohn mit der CIA zu tun hat

US-Unternehmer Elon Musk ist zum sechsten Mal Vater geworden. Sein Sohn trägt einen ungewöhnlichen Namen: X Æ A-12 Musk. Was dieser bedeutet, hat seine Freundin nun erklärt.
Musikerin Grimes und Elon Musk 2018 in New York

Musikerin Grimes und Elon Musk 2018 in New York

Foto: ANGELA WEISS/ AFP

X Æ A-12 Musk - so lautet der Name des sechsten Kindes von Elon Musk. "Mama und Baby sind wohlauf", schrieb der Unternehmer vor einigen Tagen auf Twitter. Doch wofür steht der besondere Name? Darüber hat seine Freundin, die Musikerin Grimes, nun Auskunft gegeben.

Auf Twitter erklärte sie, was die einzelnen Buchstaben des Namens bedeuten: X sei demnach die unbekannte Variable. Während das darauffolgende Æ für die elfische Schreibweise von Ai - das bedeute Liebe und/oder künstliche Intelligenz - stehe.

Die Kombination A-12 sei eine Anspielung auf das A-12-Aufklärungsflugzeug der CIA. Es sei der Vorläufer eines Modells, das wiederum das "Lieblingsflugzeug" des Paares sei. Warum, teilte die Sängerin auch mit: "Keine Waffen, keine Verteidigung, nur Geschwindigkeit. Großartig im Kampf, aber gewaltfrei."

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Grimes, die mit bürgerlichem Namen Claire Boucher heißt, ist Medienberichten zufolge seit zwei Jahren mit Musk zusammen. Der kleine Junge ist ihr erstes Kind.

Musk hatte am Montag ein Foto aus dem Krankenhaus veröffentlicht, das ihn mit dem gemeinsamen Sohn zeigt. Auf die Nachfrage eines Twitternutzers hatte er den besonderen Vornamen genannt.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Im Januar hatte seine Freundin auf Instagram ihre Schwangerschaft bekannt gegeben. "Schwanger zu sein, ist ein sehr wilder und kriegsähnlicher Zustand", schrieb die 32-Jährige zu einem Foto, das sie mit Babybauch zeigte.

Mit seiner Ex-Frau, der kanadischen Autorin Justine Wilson, hat Musk bereits fünf Söhne (Zwillinge und Drillinge). 2010 heiratete er die britische Schauspielerin Talulah Riley. Zwei Jahre später ließ sich das Paar scheiden und heiratete später nochmals. 2016 reichten die beiden erneut die Scheidung ein.

2017 kam der Unternehmer mit Amber Heard zusammen. Die Beziehung zu der Schauspielerin hielt nur wenige Monate. Die Trennung gab die Ex-Frau von Johnny Depp damals auch über Instagram bekannt. Obwohl sie und Musk ihre Beziehung beendet hätten, kümmerten sich beide sehr umeinander und blieben eng verbunden, schrieb Heard damals.

sen