Antonio Cassano: "Ich sage besser nicht, was ich denke"
Fotostrecke

Antonio Cassano: "Ich sage besser nicht, was ich denke"

Foto: GIUSEPPE CACACE/ AFP

Italien-Star Cassano "Hoffe, dass keine Schwulen in der Mannschaft sind"

Er ist das Enfant terrible von Italiens Fußball-Nationalmannschaft: Antonio Cassano sorgt bei der Europameisterschaft mit schwulenfeindlichen Äußerungen für Wirbel. Erst versuchte der Stürmer noch, der Frage eines Reporters auszuweichen. Am Abend entschuldigte er sich.
wit/dpa/sid