Eva Longorias Uni-Abschluss Hut ab!

Drei Jahre Plackerei an der Uni, dann der große Tag: Eva Longoria hat jetzt einen Master-Abschluss. Ihre Urkunde bekam sie in Kalifornien verliehen - und wegen der Feier ließ die Schauspielerin sogar ein Top-Event in Europa sausen.


Northridge - Es gibt sicherlich glamourösere Universitäten als die California State University. Aber in jüngster Zeit dürfte kaum eine Hochschule eine bekanntere Absolventin gehabt haben als die Uni an der US-Westküste. Eva Longoria bekam am Mittwoch bei einer Feier ihre Abschlussurkunde überreicht - offenbar selbst für einen Filmstar ein bedeutendes Ereignis.

Die 38-Jährige hielt ihre Fans per Twitter auf dem Laufenden. "Großer Tag heute!!!", twitterte sie vor der Feier - und nannte den Grund für ihren Lerneifer: "Man ist nie zu alt oder zu beschäftigt, um seine Bildung voranzutreiben!" Etwas später kam der Eintrag: "In Cap und Gown [Mütze und Umhang bei Abschlussfeiern in den USA] mit Mama und Papa. Ich sehe aus wie Harry Potter!" Und dann, nach Ende der Feier: "Uuund hier ist sie: Ich und meine Urkunde!"

Longoria hatte Cannes am Mittwochmorgen verlassen, um rechtzeitig bei der Feier in Kalifornien zu sein. Zuvor hatte sie mit Jane Fonda eine Premiere bei dem Filmfestival besucht. Fonda schrieb auf ihrer Website, Longoria habe ihren Abschluss gemacht - "neben den vielen anderen Dingen, die sie tut".

Die Schauspielerin hatte den Entschluss zu studieren offenbar schon gefasst, als sie noch Folgen von "Desperate Housewives" drehte. In der Talkshow von Jay Leno hatte Longoria gesagt, sie wolle in jedem Feld belesen sein und sich mit Einwanderung beschäftigen. Sie sei "die Alte" in ihren Kursen.

Ein Sprecher der Schauspielerin bestätigte, Longoria habe drei Jahre auf den Abschluss in Chicano Studies hingearbeitet. In ihrer Masterarbeit gehe es um Frauen lateinamerikanischer Herkunft in Wissenschaft, Technologie, Ingenieursberufen und Mathematik. Das Fach Chicano Studies beschäftigt sich der Universität zufolge mit den Erfahrungen und Erlebnissen hispanischer Einwanderer in den USA.

Für Longoria ist es bereits der zweite Abschluss. Zuvor hatte sie an der Universität Texas A&M Bewegungswissenschaften studiert.

ulz

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.