Neue "Star Wars"-Serie von Disney Ewan McGregor kommt als Obi-Wan Kenobi zurück

Bald ist Ewan McGregor wieder als Obi-Wan Kenobi zu sehen. Er spielt den legendären Jedi-Ritter in einer neuen "Star Wars"-Serie, die Disney für seinen Streamingdienst produziert.
In "Star Wars: Episode II - Angriff der Klonkrieger" (2002) trainierte Ewan McGregor als Jedi-Meister Obi-Wan Kenobi den jugendlichen Anakin Skywalker - bald kommt er in der berühmten Rolle zurück.

In "Star Wars: Episode II - Angriff der Klonkrieger" (2002) trainierte Ewan McGregor als Jedi-Meister Obi-Wan Kenobi den jugendlichen Anakin Skywalker - bald kommt er in der berühmten Rolle zurück.

Foto: ddp images

Ewan McGregor hat die Gerüchte nun bestätigt: Der Schauspieler wird in seiner berühmten "Star Wars"-Rolle als Obi-Wan Kenobi zurückkehren, wie der 48-jährige Schotte am Freitag im Rahmen der Disney-Messe D23 Expo in Kalifornien bekannt gab.

Gerüchte um sein Comeback als Jedi-Ritter hatte es schon länger gegeben. In der vergangenen Woche hatten US-Medien berichtet, dass McGregor mit Disney für dessen Streamingdienst Disney Plus über eine eigene Serie um die Figur des Jedi-Ritters verhandeln würde. "Vier Jahre konnte ich auf die Antworten von Fans immer nur sagen, "Ich weiß es nicht", sagte McGregor nun auf der Disney-Messe. "Jetzt kann ich sagen: Ja, wir werden es tun."

Die Drehbücher seien fertig, der Drehstart für die noch titellose Serie sei für 2020 geplant, teilte Produzentin Kathleen Kennedy mit.

Mit der neuen Serie will Disney seine neue Streamingplattform konkurrenzfähig machen - auch weitere Projekte wie die Weltraum-Saga "The Mandalorian" über den Planeten Mandalorian und den Kopfgeldjäger Boba Fett aus der Original-"Star Wars"-Trilogie wurden angekündigt.

McGregor schlüpfte schon drei Mal in die legendäre Rolle des Obi-Wan. Er verkörperte den Jedi-Meister Obi-Wan Kenobi in den Spielfilmen "Star Wars: Episode I - Die dunkle Bedrohung" (1999), "Star Wars: Episode II - Angriff der Klonkrieger" (2002) und zuletzt 2005 in "Star Wars: Episode III - Die Rache der Sith".

In den Originalfilmen war Obi-Wan ein einsamer alter Einsiedler, der sich als Jedi-Ritter entpuppt und Luke Skywalker den Weg zur Macht zeigt. In der Original-Trilogie "Krieg der Sterne" (1977), "Das Imperium schlägt zurück" (1980) und "Die Rückkehr der Jedi-Ritter" (1983) spielte der britische Schauspieler Alec Guinness den bärtigen Lehrmeister mit Kapuze, der den jungen Helden Luke Skywalker unter seine Fittiche nimmt.

sop/dpa/Reuters
Mehr lesen über Verwandte Artikel