Fergie von den Black Eyed Peas Neuer Vorname, neuer Nachname

Von wegen Schall und Rauch: Der Sängerin der Black Eyed Peas ist ihr Name so wichtig, dass er nun offenbar Thema vor Gericht wird. Fergie will ihren Vor- und ihren Nachnamen ändern lassen.

Getty Images

Hamburg - Stacy Ferguson will nicht mehr Stacy Ferguson sein. Unter diesem Namen kennt sie schließlich kaum jemand. Wer die 38-Jährige anspricht, wählt meist ihren kurzen Künstlernamen: Fergie.

Nun will die Sängerin der Black Eyed Peas das Ganze offenbar offiziell machen: Fergie will ihren Vor- und ihren Nachnamen ändern lassen. Das berichtet das Internetportal TMZ und beruft sich dabei auf Gerichtsdokumente. Demnach plant die Sängerin, den Nachnamen ihres Mannes Josh Duhamel anzunehmen. Die beiden hatten im Januar 2009 geheiratet.

Außerdem will sie künftig auch offiziell Fergie sein. Sie sei unter ihrem Künstlernamen "landläufig und beruflich seit vielen Jahren bekannt", zitiert TMZ einen Anwalt der Sängerin. Laut Blogger Perez Hilton wird am 16. August über den Antrag entschieden.

Erst im Februar hatte das Paar bekanntgegeben, Nachwuchs zu erwarten. Es ist das erste Kind für die Sängerin und ihren Ehemann, den Schauspieler Duhamel ("Transformers"). Fergie ist seit zehn Jahren Mitglied bei den Black Eyed Peas. Ihr Solo-Debütalbum "The Dutchess" brachte sie 2006 heraus.

aar/dpa



insgesamt 4 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Pat-Riot 15.07.2013
1. Wo ist das Problem?
Mehr als die Hälfte der amerikanischen Prominenz trägt einen anderen Namen als den, unter dem sie geboren wurde. Von Marion Morrison (John Wayne) bis Richard Geer (ursprünglich, später dann Gere).
spon-facebook-1663567461 15.07.2013
2. Dieter Moor
heißt ja jetzt auch Max. Wenn man sonst keine Probleme hat.
Trueless 15.07.2013
3. Gern genommen auch Hubertus Alberts
der per Gerichtsbeschluss nur "Atze Schröder" heißen will.
hans-peter2000 15.07.2013
4.
am besten ist der Name des Basketballspielers "WorldPeace"
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.