Frisiertes Teenie-Idol Bieber-Locke bringt 40.000 Dollar

Seine Stimme ist Millionen wert - und auch seine Haare lassen sich zu Geld machen: Das Interesse an der Versteigerung einer Locke des kanadischen Sängers Justin Bieber war enorm. Von der Auktion soll nun ein wohltätiger Verband profitieren.

AP

Hamburg - Seine neue Frisur hat sich für Pop-Star Justin Bieber schon bezahlt gemacht: Eine Locke des Sängers wurde jetzt für mehr als 40.000 Dollar versteigert. Den Zuschlag erhielt ein Online-Casino. Der gesamte Betrag fließe einem guten Zweck zu, teilte das Unternehmen mit.

Im Februar hatte der kanadische Teenie-Star seinen bekannten Pilzkopf scheren lassen. Talkshow-Moderatorin Ellen DeGeneres bat ihn daraufhin um eine Haarlocke. Bieber kam ihrem Wunsch nach, allerdings unter der Bedingung, dass ein wohltätiger Verband von den Haarsträhnen profitiert. DeGeneres will das Geld der Tierhilfeorganisation "Gentle Barn" zukommen lassen.

Auch an seinem 17. Geburtstag in dieser Woche hatte Bieber Freunde und Fans zu einer Spende aufgerufen. Anstelle Geschenke zu kaufen, sollten sie lieber die gemeinnützige Organisation "Charity: Water" unterstützen. Die Gruppe fördert Hilfsprojekte für sauberes Wasser in Entwicklungsländern. Auch bei dieser Aktion kamen laut Bieber bislang mehr als 40.000 Dollar zusammen.

wit/dpa/Reuters



© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.