Fröhliche Weihnachten Kylie nimmt Robbie mit unter den Baum

An Weihnachten mutterseelenallein - das darf nicht sein, findet die australische Popqueen Kylie Minogue. Der britische Kollege Robbie Williams hatte das bei seiner Tournee durch Minogues Heimat wohl ursprünglich vorgehabt. Doch daraus wird nun nichts: Minogue nimmt ihn unter ihre Fittiche.


Hamburg - Minogue, 38, habe Robbie Williams zum Weihnachtsessen eingeladen, berichtet die britische Zeitung "Sun".

"Kylie konnte den Gedanken nicht ertragen, dass er Weihnachten alleine verbringt oder in einem Hotelzimmer feiert", zitiert das Blatt eine nicht namentlich genannte Quelle. Der 32-jährige Williams beendet im Dezember in Melbourne seine Welttournee und hatte kürzlich verraten, anschließend Urlaub in Australien verbringen zu wollen.

Minogue lud ihn daraufhin zum Festmahl mit ihrer Familie und ihrem Freund, dem französischen Schauspieler Olivier Martinez, ein. Ob Williams allerdings zugesagt hat, schreibt das Blatt nicht. Dennoch: Die Sängerin steht ihrem Kollegen nicht nur am Weihnachtsabend bei. Sie versprach zudem, bei seinem Konzert am 18. Dezember zu ihm auf die Bühne zu kommen. Dem Bericht zufolge wollen die zwei Stars zusammen ihr Duett "Kids" singen.

ffr/ddp



© SPIEGEL ONLINE 2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.