Todesstrafe für Homosexuelle in Brunei George Clooney ruft zu Hotel-Boykott auf

Gleichgeschlechtlicher Sex kann im asiatischen Kleinstaat Brunei künftig mit dem Tod bestraft werden. Hollywood-Star George Clooney wirbt deshalb dafür, die Luxushotels im Besitz des Sultans zu meiden.
George Clooney (Archiv)

George Clooney (Archiv)

Foto: Duncan McGlynn/Getty Images
Hassanal Bolkiah, Sultan von Brunei (Archiv)

Hassanal Bolkiah, Sultan von Brunei (Archiv)

Foto: Ahim Rani/ REUTERS
wit/dpa