Berichte über Zwillinge Clooney-Quartett

Sie waren zwei, bald sind sie vier - behaupten jedenfalls Verwandte und prominente Freunde: George Clooney und seine Frau Amal sollen Zwillinge erwarten. Kumpel Matt Damon brach vor Freude fast in Tränen aus.

REUTERS

Die Gerüchte halten sich seit Tagen, nun verdichten sich die Anzeichen zusehends: Hollywoodstar George Clooney und seine Frau Amal erwarten Berichten zufolge Zwillinge. "Ja, es stimmt, sie erwartet Zwillinge", sagte eine der Familie Amals nahestehende Person der Nachrichtenagentur dpa. Julie Chen, die Moderatorin der CBS-Sendung "The Talk", hatte zuvor berichtet, das prominente Paar erwarte im Juni seine ersten Kinder.

Auch US-Schauspieler Matt Damon bestätigte die Schwangerschaft. Sein Kollege und Freund Clooney habe ihm bereits im Herbst bei einem Dreh davon erzählt, sagte Damon der "Vanity Fair". "Ich habe fast angefangen zu weinen. Ich habe mich so für ihn gefreut", erzählte Damon. Damals sei Amal Clooney seit acht Wochen schwanger gewesen.

Fotostrecke

5  Bilder
Berichte über Clooney-Zwillinge: "Diese Kinder haben Glück"

Er habe seinen Freund damals gewarnt, noch nichts zu sagen, weil es noch zu früh gewesen sei, so Damon: "Spinnst du? Erzähl es niemandem. Kennst du die Zwölf-Wochen-Regel nicht?" Viele werdende Eltern erzählen erst nach zwölf Wochen von einer Schwangerschaft, da im ersten Trimester Fehlgeburten häufiger sind als danach.

Fotostrecke

7  Bilder
Prominente Zwillingsmütter: Spätes Babyglück im Doppelpack

Vier Wochen später habe er noch einmal bei Clooney nachgefragt, und es sei alles in Ordnung gewesen, sagte Damon. George und Amal würden tolle Eltern werden, davon sei er überzeugt. "Sie ist toll. Mit ihr hat er den Jackpot getroffen. Sie werden großartige Eltern sein. Diese Kinder haben Glück."

Der 55-Jährige Schauspieler und die 16 Jahre jüngere Anwältin sind seit 2014 verheiratet. Unter gewaltigem Medienrummel feierten sie damals ihre Hochzeit in Venedig mit mehr als 120 Gästen. George Clooney war zuvor von 1989 bis 1993 in erster Ehe verheiratet, danach erwarb er sich den Ruf eines überzeugten Ehemuffels.

Clooney hatte vor rund zwei Jahrzehnten seinen Durchbruch in der TV-Serie "Emergency Room - Die Notaufnahme". Amal Alamuddin Clooney, die aus einer britisch-libanesischen Familie stammt, machte sich als Menschenrechtsanwältin und Aktivistin einen Namen.

mxw/dpa/AFP



© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.