kurz & krass George W. Bush freut sich über Hole-in-One


Als US-Präsident schaffte es George W. Bush im Berufsleben so weit nach oben wie kaum jemand. Auf eine besondere Form des privaten Glücks musste der 72-Jährige jedoch lange warten - bis jetzt.

Dem republikanischen Politiker gelang auf dem Platz des Trinity Forest Golf Clubs sein erstes Hole-in-One. Für Golf-Laien: Er traf vom Abschlag aus direkt ins Loch. Eigenen Angaben zufolge gelang ihm das auf Bahn 12, ein Par 3.

Auf seinem Instagram-Bild sind neben ihm der Geschäftsführer des Bush-Centers, Ken Harsh, sowie die Vorstandsmitglieder Mike Meece und Bill Hickey zu sehen. In Anspielung an seine Schlagzahl auf einer üblichen 18-Loch-Golfrunde scherzte Bush: "Nächstes Lebensziel im Golf: 100 Jahre alt werden, damit ich mein Alter spielen kann."

apr



TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.