Geplanter Auftritt Tokio Hotel bald wieder bei Stimme

Fans können aufhorchen: Nach der Stimmbandoperation von Sänger Bill Kaulitz will Tokio Hotel am 3. Mai wieder auftreten. Noch hat Kaulitz allerdings keinen einzigen Ton von sich gegeben.


Hamburg - "Erst ab Mittwoch darf er langsam wieder anfangen zu sprechen", sagt Tokio-Hotel-Produzent David Jost über seinen Schützling Bill Kaulitz. Der 18-jährige Sänger war am 31. März wegen einer Zyste an den Stimmbändern operiert worden. Konzerte der Band in Europa und Nordamerika wurden daraufhin kurzfristig abgesagt.

Wie die "Bild am Sonntag" unter Berufung auf das Management der Band berichtete, wird Tokio Hotel allerdings schon am 3. Mail beim Bamboozle-Festival in der Nähe von New York spielen. Zum dem Event werden Dutzende Bands erwartet, darunter Snoop Dogg, Panic at the Disco und die Gym Class Heroes.

Auf der Band-Website wendet sich Bill selbst an seine Fans und schreibt: "Wie die meisten sicherlich schon gehört haben, ist meine Operation richtig gut verlaufen, und ihr könnt euch sicher vorstellen, dass mir ein Riesenstein vom Herzen gefallen ist. Klar, wie meine Stimme nach den zehn Tagen Schweigepause klingen wird, weiß keiner so wirklich, aber die Ärzte versichern mir immer wieder, dass alles okay sein wird - das baut natürlich auf, aber absolute Gewissheit ist das eben auch nicht. Ich bin aber guter Dinge, dass alles so klingt wie vorher."

dek/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.