Vom Schlosshotel ins Grandhotel Bombendrohung stört Schröders Geburtstagsfete

Bankenchefs, Wirtschaftsführer und der russische Botschafter waren im Taunus, um auch noch einmal den 70. Geburtstag von Gerhard Schröder zu feiern. Eine Bombendrohung zwang die Festgesellschaft zum Umzug von einem Luxushotel ins andere.
Gerhard Schröder (SPD) bei der Ankunft im Schlosshotel in Kronberg: Noch kein Grund zu schlechter Laune

Gerhard Schröder (SPD) bei der Ankunft im Schlosshotel in Kronberg: Noch kein Grund zu schlechter Laune

Fredrik von Erichsen/ dpa
cai/dpa