Fotostrecke

Kirstie Alley: Abnehmen, Zunehmen, Abnehmen

Foto: Kevin Winter/ Getty Images

Gewichtsschwankungen Wie Kirstie Alley den Jo-Jo-Effekt besiegen will

Kirstie Alley kämpft seit Jahren mit dem Jo-Jo-Effekt. Mal war sie moppeldick, dann wieder leidlich schlank in den Gazetten abgebildet. Doch jetzt scheint die Hollywood-Schauspielerin den Königsweg gefunden zu haben: Warum nicht mit dem eigenen "sehr großen Hintern" Geld verdienen?

Los Angeles - Sie gilt als lebender Beweis für den Jo-Jo-Effekt: Kirstie Alley, 59, Hollywood-Schauspielerin. Ein Geheimnis hat sie aus ihren Gewichtsproblemen nie gemacht. Ganz im Gegenteil. Alley ging zeitlebens äußerst offen mit ihrer Schwäche um - und nun geht sie noch einen Schritt weiter: Sie versucht, Geld damit zu verdienen.

Alley, die bis vor zwei Jahren als Sprecherin eines Diätunternehmens arbeitete, hat ihre eigene Firma gegründet. Das Hauptprodukt ist - wie sollte es anders sein - ein Ernährungsprogramm. Genauer: Eine Biodiät.

"Meine beiden größten Hürden beim Abnehmen waren Hungerattacken und großer Appetit", sagte Alley dem "People"-Magazin. Ihr Abnehmprogramm bekämpfe genau diese beiden Probleme. Natürlich benutzt Alley ihre Diät auch selbst. Und, welch Überraschung, es funktioniert!

Sie habe seit Januar schon zehn Kilo verloren, wirbt Alley. "Die Diät verbessert meine Gesundheit und verkleinert gleichzeitig meinen sehr großen Hintern", sagt Alley, die derzeit rund hundert Kilo auf die Waage bringen soll.

Die großen Rollen Hollywoods spielt sie zwar schon lange nicht mehr. Dafür kann sie nun ganz ungeniert ihre kleinen Schwächen vermarkten. Und zumindest in dieser Hinsicht scheint Erfolg garantiert.

hut
Mehr lesen über
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.