Countrysänger Granger Smith trauert um dreijährigen Sohn

Der jüngste Sohn des Countrysängers Granger Smith starb bei einem "tragischen Unfall". Der 39-Jährige machte die Nachricht mit einer emotionalen Botschaft öffentlich.

Tod von Granger Smith' Sohn: "am Boden zerstört und untröstlich"
Pizza Hut/ Jason Davis/ Getty Images

Tod von Granger Smith' Sohn: "am Boden zerstört und untröstlich"


"Es hat noch nie einen schwierigeren Moment für uns gegeben als diesen": US-Countrysänger Granger Smith und seine Frau Amber Bartlett trauern um ihren jüngsten Sohn River Kelly.

Der Dreijährige sei in Folge eines "tragischen Unfalls" gestorben, schrieb der 39-Jährige auf Twitter und Instagram. Mehr Details zum Unfall nannte er nicht. Trotz aller Bemühungen des Arztes habe der Junge nicht wiederbelebt werden können. Smith und Bartlett hätten sich entschieden, die Organe ihres Sohnes zu spenden, um anderen Kindern eine zweite Chance im Leben zu geben.

Seine Familie sei "am Boden zerstört und untröstlich", schrieb Smith zu einem Bild, das ihn mit River Kelly zeigt. Halt finden die Angehörigen offenbar in ihrem Glauben: "Uns tröstet das Wissen, dass er bei seinem himmlischen Vater ist."

Smith schrieb über seinen Sohn: "Die Freude, die er in unser Leben gebracht hat, kann nicht in Worte gefasst werden, sein Licht wird für immer in unseren Herzen sein."

bbr

Mehr zum Thema


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.