Königlicher Familienausflug Prinz George und sein erster Kampfjet

Eine Militärausbildung gehört zur Tradition im britischen Königshaus - und sie kann offenbar nicht früh genug anfangen: William und Kate nahmen Prinz George zum Probesitzen im Kampfjet mit.

DPA

Auf dem Arm seines Papas Prinz William hat Prinz George Militärflugzeuge der britischen "Royal Air Force" bestaunt. Vater, Sohn und Mutter Kate besuchten eine Flugshow auf dem Luftwaffenstützpunkt Fairford in der Grafschaft Gloucestershire. Es war das erste Mal, dass William und Kate ihren Sohn in Großbritannien auf einen offiziellen Termin mitnahmen.

George feiert am 22. Juli seinen dritten Geburtstag. Als Baby war er schon mit auf Reisen durch Australien und Neuseeland. Auf Fotos ist zu sehen, wie er mit großen blauen Kopfhörern einen Kampfjet begutachtet. Auch in einem Squirrel-Hubschrauber durfte er probesitzen - dem gleichen Modell, in dem sein Vater während seiner Militärzeit trainiert hat.

Zur Freude der Besucher absolvierten die drei Royals nicht nur ihr offizielles Programm, sondern schauten sich danach noch zwei weitere Flugzeuge an. Anlass der Besuchs auf der Flugschau Royal International Air Tattoo war das 75-jährige Bestehen der Air Cadets, einer Nachwuchsorganisation der Royal Air Force, deren Schirmherrin Kate ist.

kry/dpa

insgesamt 10 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
rainerwäscher 09.07.2016
1.
Was sagt man denn einem Dreijährigen, wozu diese Maschinen gut sind?
Friedhelm_Müller 09.07.2016
2. ?
Vielleicht: Zum fliegen? scnr MfG fm
uberbyte 09.07.2016
3. @1
Das was jedem gesagt wird. Zur Friedenssicherung
meineidbauer 09.07.2016
4.
Das sind die Maschinen der "Red Arrows", die ausschließlich für Kunstflugdarbietungen verwendet werden. Flugzeuge dieses Typs werden auch für die Pilotenausbildung und als Flugtrainer eingesetzt.
zvonimir 09.07.2016
5. zur Beruhigung
gleich vorne weg : trotz Brexit werden wir auch in Zukunft mit solchen tiefsinnigen Geschichtchen versorgt werden, das ist doch schön.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.