Gwyneth Paltrow und ihre Tochter "Mama, wir haben das doch schon mal diskutiert"

Die Schauspielerin Gwyneth Paltrow hat ein Urlaubsbild mit ihrer Tochter auf Instagram gepostet - offenbar ohne deren Erlaubnis. Nun hat sich die Jugendliche bei ihrer Mutter beschwert.

Jack Plunkett/Invision/AP

Gwyneth Paltrows 14-jährige Tochter Apple Martin wird offenbar erwachsen. Zumindest ermahnte sie ihre Mutter in einem Kommentar unter einem Instagram-Foto, keine gemeinsamen Bilder mehr ohne ihre Erlaubnis zu veröffentlichen. Das berichtet das US-Magazin "Entertainment Tonight".

Fotostrecke

6  Bilder
Streit im Hause Paltrow: "Man kann doch nicht mal dein Gesicht sehen!"

Das Bild zeigt die Teenagerin mit ihrer Mutter im Skilift. Während Paltrow fröhlich in die Kamera lächelt, ist das Gesicht der 14-Jährigen zum Teil von ihrer großen Skibrille verdeckt.

"Mama, wir haben das doch schon mal diskutiert", kommentierte Martin. "Ohne meine Zustimmung darfst du nichts veröffentlichen." Paltrow dagegen konterte: "Man kann doch nicht mal dein Gesicht sehen!"

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

��⛷❤️

Ein Beitrag geteilt von Gwyneth Paltrow (@gwynethpaltrow) am

Was der konkrete Anlass für Martins Beschwerde war, ist jedoch nicht bekannt. Bei vorherigen Bildern mit ihrer Mutter, die Paltrow ebenfalls auf ihrem Kanal postete, hatte Martin nicht protestiert.

Die 14-Jährige ist zwar auch auf Instagram unterwegs, hält ihren Account jedoch privat. So können nicht alle Nutzer ihre Fotos sehen.

Apple Martin ist die gemeinsame Tochter von Paltrow und ihrem Ex-Mann Chris Martin. Die Schauspielerin und der Frontmann der Band Coldplay haben noch einen Sohn, den 12 Jahre alten Moses Martin.

fek



TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.