"Hangover 2" Bill Clinton spielt Bill Clinton

Es war nur eine Stippvisite, aber sie reichte aus, um die Gerüchteküche anzuheizen: Ex-US-Präsident Bill Clinton hat die Dreharbeiten zur Männerkomödie "Hangover 2" besucht und offenbar eine Sequenz für den neuen Film gedreht. Dabei bleibt der Staatsmann sich treu.

AP

Berlin - An Aufmerksamkeit hat es Bill Clinton während seiner Amtszeit wohl kaum gemangelt - und auch als Gatte der amtierenden US-Außenministerin hat Bill Clinton gut zu tun. Aber offenbar war im Terminplan doch noch Platz für einen kurzen Abstecher ins Filmgeschäft. "People" und "TMZ" melden unter Berufung auf einen Informanten aus dem Umfeld des 64-Jährigen, Clinton sei am Samstag bei den Dreharbeiten zur Männerkomödie "Hangover 2" erschienen. In der Fortsetzung des Films spiele der Ex-Präsident sich selbst.

Die Komödie wird unter anderem in Thailand gedreht. Clinton war den Berichten zufolge nicht eigens für den Dreh angereist, sondern hatte zuvor in Bangkok eine Rede zum Thema saubere Energie gehalten.

Im Oktober hatte ein Streit um Mel Gibson die Dreharbeiten zur Komödie "Hangover 2" ins Gerede gebracht. Regisseur Todd Phillips hatte den Hollywood-Star für einen Gastauftritt als Tätowierer engagiert, musste ihm aber kurz darauf wieder absagen, weil er "letztendlich nicht die volle Unterstützung der gesamten Filmbesetzung und -crew bekommen" habe. Gibson wurde durch Liam Neeson ersetzt.

In der Komödie "Hangover 2" werden erneut Bradley Cooper, Zach Galifianakis, Justin Bartha und Ed Helms zu sehen sein. Diesmal geht es um eine Reise nach Südostasien zu einer Hochzeit.

han/dapd



© SPIEGEL ONLINE 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.