Hardcore-Feministin Charlotte Roche verteidigt Pornos

Zur Entspannung, Erregung, Inspiration: Grimme-Preisträgerin Charlotte Roche hält harte Pornos für wichtig. Frauen-Erotikfilme sind nach Meinung der selbsternannten Feministin viel zu "lulli bulli". Die 29-Jährige fordert außerdem "Fair-Trade-Puffs.