Fotostrecke

Diese Quaids: Hausbesetzer aus Gewohnheit

Foto: Brenda Chase/ Getty Images

Hausbesetzer aus Gewohnheit Randy Quaid wegen Einbruchs festgenommen

Ganz unbeschwert lebte US-Schauspieler Randy Quaid mit seiner Gattin Evi in einem hübschen Anwesen im kalifornischen Santa Barbara. Zu dumm, dass sich nun herausstellte: Das Haus gehört dem Paar schon seit Jahren nicht mehr.

Santa Barbara - Der Eigentümer des Anwesens in der Promi-Wohngegend Montecito, in der auch Show-Größen wie Oprah Winfrey leben, meldete sich bei der Polizei und erklärte, in dem Gebäude hielten sich Hausbesetzer auf. Als die Beamten am Samstagabend dort eintrafen, entdeckten sie den bekannten Schauspieler Randy Quaid und seine Frau Evi. Beide erklärten im Brustton der Überzeugung, das Haus gehöre ihnen - und das bereits seit den neunziger Jahren.

Der Grundstückseigentümer legte jedoch Dokumente vor, wonach er das Haus 2007 einem Mann abkaufte, der es einige Jahre zuvor von den Quaids übernommen hatte.

Das Paar wurde daraufhin festgenommen. Jetzt droht dem US-Mimen eine Anklage wegen Wohnungseinbruchs und Hausfriedensbruchs. Auch seine Frau muss sich den Berichten zufolge vor Gericht verantworten, unter anderem, weil sie sich der Festnahme widersetzt haben soll.

Der 59-Jährige und seine 47 Jahre alte Ehefrau waren im September vergangenen Jahres wegen Betrugs in Höhe von mehr als 10.000 Dollar angeklagt worden, nachdem sie eine ungültige Kreditkarte benutzt hatten. Die Vorwürfe gegen Randy Quaid wurden später fallen gelassen, seine Frau wurde zu einer dreijährigen Bewährungsstrafe und 240 Stunden gemeinnütziger Arbeit verurteilt. Das Paar ist seit 1989 verheiratet.

Randy Quaid wurde mit Filmen wie "Independence Day" und "Brokeback Mountain" bekannt. Er ist der ältere Bruder von Dennis Quaid, der ebenfalls Schauspieler ist.

ala/apn/dpa
Mehr lesen über