Hochzeitspläne 16-jährige Spears-Schwester hat sich verlobt

Ringetausch im Hause Spears: Jamie Lynn, die kleine Schwester von Britney, soll sich verlobt haben. So kommt dann wieder Ordnung in die Unordnung: Im Sommer erwartet die 16-Jährige ein Kind.


Los Angeles - Wegen ihrer Schwangerschaft hatte es eine Sondersendung gegeben, sie selbst traf die Nachricht, dass sie ein Baby bekommt, völlig "unerwartet" - nun will Jamie Lynn Spears den Vater ihres Kindes heiraten. "Sie hat einen Verlobungsring", sagten Vertraute von Jamie Lynn dem Magazin "People", das die Nachricht auf seiner Internetseite veröffentlichte.

Bei dem Verlobten handelt es sich demnach um den 19-jährigen Casey Aldridge aus dem US-Bundesstaat Louisiana. Spears soll den Sohn eines Papiermühlen-Arbeiters aus ihrem Heimatort Kentwood in der Kirche kennengelernt haben.

Die 16-Jährige hatte ihre Schwangerschaft Ende Dezember bekannt gegeben. Auf die Frage, ob sie zum Thema vorehelicher Sex eine Botschaft an andere Jugendliche habe, sagte sie dem "OK!"-Magazin: "Ich glaube auf keinen Fall, dass das etwas ist, was man tun sollte; es ist besser zu warten", sagte sie dem Magazin. "Aber ich kann mir keine Verurteilung erlauben, denn ich habe mich selbst in die Lage gebracht."

Jamie Lynn Spears ist aus der Fernsehsendung "Zoey 101" bekannt. Ihre Schwerster Britney heiratete am 18. September 2004 den Tänzer Kevin Federline in Los Angeles. Nur zwei Jahre später, im November 2006, reichte die Sängerin die Scheidung ein. Seither tobt zwischen den beiden ein erbitterter Scheidungskrieg über die Höhe der Unterhaltszahlungen und das Sorgerecht für die beiden gemeinsamen Söhne.

Nach der gescheiterten Ehe mit Federline, einer öffentlichen Kahlrasur, einem verpatzten Auftritt bei den MTV Awards und schließlich der von den Eltern beantragten Entmündigung erlitt die Karriere der Sängerin einen Knick. Zuletzt machte sie vor allem mit persönlichen Problemen Schlagzeilen.

han/AFP



© SPIEGEL ONLINE 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.