Zu Gast beim Wrestling-Star Massenrangelei in der Bar von Hulk Hogan

Hulk Hogan ist der ultimative Wrestling-Star. Doch nun hat er eine wilde Prügelei im eigenen Haus verpasst: In seiner Bar in Florida ging es ordentlich zur Sache. Ursache? Fehlanzeige.

Corbis

Am 4. Juli tummelten sich in Hulk Hogans Bar die üblichen Verdächtigen: Frauen in Stars-and-Stripes-Bikinis, Männer in Muscle-Shirts sowie jede Menge Fans der Wrestling-Legende, denen man die Vorliebe für bullige Show-Einlagen ansieht.

Doch was sich am Unabhängigkeitstag in "Hogan's Beach" in Tampa, Florida, abspielte, war eines Nationalfeiertags unwürdig. Der Nachrichtensender WFLA zeigte ein knapp sechs Minuten langes Amateurvideo, das zeigt, wie die Situation in dem Klub langsam eskaliert. Zunächst ist zu sehen, wie Mitarbeiter der Bar mit mehreren Besuchern rangeln. Es kommt zu lautstarken Auseinandersetzungen, einige Frauen mischen sich ein, werden ebenfalls handgreiflich.

Die Situation ist unübersichtlich, die Beteiligten tänzeln nervös umeinander herum, blockieren, bedrohen und schubsen sich gegenseitig. Vereinzelt kämpfen Personen miteinander, es scheint eher ein Ringen als Faustkampf zu sein. Einige Männer werden von anderen zu Boden gedrückt, damit sie Ruhe geben. Teilweise liegen vier Personen übereinander wie bei einem Football-Spiel.

Mitarbeiter der Bar versuchen zu deeskalieren, aber die Konflikte zwischen schwer atmenden Muskelpaketen setzen sich fort. Irgendwann fliehen einige Beteiligte in einem Auto, halbherzig zu Fuß verfolgt vom Bar-Personal.

Der Auslöser für das Tohuwabohu ist unbekannt, der Polizei zufolge wurde niemand in Gewahrsam genommen. Hogan selbst äußerte sich bisher nicht zu dem Vorfall. Dem US-Klatschportal TMZ waren die Gründe - vermutlich stellvertretend für einige andere Zuschauer - relativ egal: Schade sei nur eines: Dass der Hausherr "Hulkster" nicht vor Ort war, um seinen legendären Legdrop anzuwenden. Denn solch ein beherzter Sprung auf den Oberkörper des Opponenten hätte sofort für Ruhe gesorgt.

ala

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.