Transgender-Debatte J.K. Rowling verteidigt sich - und erzählt erstmals von häuslicher Gewalt

In einem Essay rechtfertigt die Autorin der Harry-Potter-Bücher sich für ihre Einstellung in der Transgender-Debatte. Sie sorgt sich um die Sicherheit von Frauen, auch wegen eines persönlichen Traumas.
J.K. Rowling: "Die Verlockung, der Weiblichkeit zu entfliehen, wäre enorm gewesen"

J.K. Rowling: "Die Verlockung, der Weiblichkeit zu entfliehen, wäre enorm gewesen"

Foto: Carlo Allegri/ REUTERS
ptz/Reuters