Jamie Foxx über Job als Schuhverkäufer »Ich war gut darin«

Al Bundy bekommt Konkurrenz als wohl bekanntester Schuhverkäufer der Welt: Oscar-Preisträger Jamie Foxx hat eigenen Angaben zufolge einst in einem Einkaufszentrum gejobbt – und Damen bei der Schuhwahl beraten.
Oscar-Preisträger Jamie Foxx: Füße der vorbeilaufenden Frauen angeschaut

Oscar-Preisträger Jamie Foxx: Füße der vorbeilaufenden Frauen angeschaut

Foto: Richard Shotwell / AP

In seinem neuen Film »Day Shift« hat Jamie Foxx zwei ausgefallene Jobs – der Hollywoodstar spielt in der Netflix-Horrorkomödie einen Familienvater, der als Poolreiniger und als Vampirjäger seinen Lebensunterhalt verdient.

Mit sehr verschiedenen Arbeitsplätzen kennt sich der Oscar-Preisträger (»Ray«) aus. Vor seiner Karriere als Schauspieler habe er in einem Einkaufszentrum in Los Angeles Damenschuhe verkauft, sagte Foxx der Nachrichtenagentur dpa. »Ich war gut darin«, so der 54-Jährige. Er habe oft vor dem Geschäft die Füße der vorbeilaufenden Frauen angeschaut, um die Schuhgröße zu erraten.

Sein Co-Star in »Day Shift«, US-Schauspieler Dave Franco, machte seine erste Joberfahrung eigenen Angaben zufolge mit 14 Jahren in einer kleinen Videothek. Weil er zu jung dafür gewesen sei, legal Geld zu verdienen, sei er anders entlohnt worden. »Ich durfte so viele Videokassetten, wie ich wollte, mit nach Hause nehmen«, sagte Franco. »Ich habe mir alles angeschaut und mich so in Filme verliebt, aber Geld habe ich damit nicht verdient.«

wit/dpa
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.