Mit 44 Jahren ZDF-Sportmoderatorin Jana Thiel ist tot

Sie war Ski-Expertin des ZDF und berichtete von mehreren Olympischen Spielen. Nach kurzer schwerer Krankheit ist die Journalistin Jana Thiel nun gestorben.
Jana Thiel

Jana Thiel

Foto: ZDF/ Carmen Sauerbrei

Die ZDF-Sportmoderatorin Jana Thiel ist tot. Sie starb nach Angaben des Senders  in der Nacht zu Montag in Heidelberg nach kurzer schwerer Krankheit. Thiel wurde 44 Jahre alt. Die Brandenburgerin war 16 Jahre für das ZDF tätig und wurde vor allem durch die Moderation des Sports in der "Heute"-Sendung um 19 Uhr bekannt.

"Wir trauern um eine wunderbare Kollegin, die uns mit ihrem Lebensmut für immer ein Vorbild sein wird", sagte ZDF-Sportchef Dieter Gruschwitz. Thiel habe "den ZDF-Sport auf eine ebenso charmante wie professionelle Art auf dem Bildschirm repräsentiert". Noch in diesem Jahr hatte Thiel als Ski-Moderatorin für Sportsendungen vor der Kamera gestanden.

Sie hatte ihre Karriere bei Antenne Brandenburg in Potsdam begonnen. Vom Jahr 2000 an war die in Peitz geborene Journalistin als Sportmoderatorin im ZDF-Morgenmagazin präsent. Sie berichtete als Reporterin von mehreren Olympischen Spielen. "Jana Thiel war beim Publikum sehr beliebt und wurde von den Sportlern geschätzt", sagte Gruschwitz.

sms
Mehr lesen über
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.