Ehrung für Jennifer Doudna Chemie-Nobelpreisträgerin darf lebenslang auf Uni-Campus parken

Es ist eine alte Tradition: Nobelpreisträger bekommen an der Universität Berkeley einen Campus-Parkplatz geschenkt. Ein Deutscher hat nun dieselbe Ehre.
Nobelpreisträgerin Jennifer Doudna im Jahr 2015

Nobelpreisträgerin Jennifer Doudna im Jahr 2015

Foto: Susan Walsh / AP

Für den Nobelpreis in Chemie ist die US-Biochemikerin Jennifer Doudna von ihrer Universität mit einem Parkplatz auf dem Campus geehrt worden.

Sie erhalte einen Ausweis, der ihr lebenslang einen Gratis-Parkplatz auf dem Gelände der University of California in Berkeley garantiere. Das teilte Carol Christ, die Kanzlerin der Universität, bei einer Pressekonferenz mit .

"Das freut mich wirklich riesig", sagte Doudna. "Nach 18 Jahren kann ich jetzt endlich auf dem Campus parken."

Auch Reinhard Genzel bekommt Parkplatz zugesprochen

Die Parkplatz-Ehrung für Nobelpreisgewinner hat an der kalifornischen Universität Tradition. Es gibt nur sehr wenige Stellplätze am Campus. Auch dem deutschen Astrophysiker Reinhard Genzel, dem am Dienstag der Nobelpreis für Physik zuerkannt worden war, steht nun ein lebenslanges Recht auf freies Parken auf dem Campus zu. Er ist emeritierter Professor in Berkeley.

Biochemikerin Doudna erhält den Nobelpreis für Chemie in diesem Jahr gemeinsam mit der in Berlin arbeitenden Französin Emmanuelle Charpentier für die Entwicklung einer Genschere zur gezielten Erbgut-Veränderung.

bah/dpa
Mehr lesen über Verwandte Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.