Jennifer Lopez und Ben Affleck haben geheiratet »We Did It«

Jetzt ist es offiziell: Jennifer Lopez hat Ben Affleck in Las Vegas das Jawort gegeben. Erste Fotos und Videos gibt es bereits. Die Mitteilung unterzeichnete die Sängerin mit ihrem neuen Namen: Jennifer Lynn Affleck.
Affleck und Lopez bei einer Filmveranstaltung in Los Angeles im Februar 2022

Affleck und Lopez bei einer Filmveranstaltung in Los Angeles im Februar 2022

Foto: Rich Fury / WireImage

Es ist das große Finale in einer an Wendungen nicht unreichen Geschichte: Sängerin Jennifer Lopez und Schauspieler Ben Affleck haben geheiratet. »We Did It«, erklärte Lopez am Sonntagnachmittag (Ortszeit) in einem Rundschreiben an ihre Fans, übersetzt heißt das so viel wie: »Wir haben es getan«. In einer kleinen Hochzeitskapelle hätten sie sich kurz nach Mitternacht das Jawort gegeben. Ihre Mitteilung unterzeichnete sie mit folgendem Namen: Jennifer Lynn Affleck.

Auf Fotos  und in kurzen Videos sind Braut und Bräutigam in Weiß gekleidet zu sehen. Lopez postete auf ihren Accounts in den sozialen Medien einen Link zu ihrem »On the JLo«-Newsletter. Dazu veröffentlichte sie ein Foto von sich  und schrieb nur »Sadie!« sowie den Hashtag »iykyk« (If you know, you know). Ersteres ist offenbar ein Verweis auf einen Liedtext von Barbra Streisand, in dem es heißt: »I'm Sadie, Sadie married lady.«

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Zuvor hatten bereits mehrere Onlinemedien über die Hochzeit berichtet. Das Promiportal »TMZ« beispielsweise meldete , Lopez und Affleck seien »durchgebrannt«, wie zwei Kinder. Und »People« berichtete , das Paar habe sich in einer »sehr, sehr kleinen« Zeremonie das Jawort gegeben.

Von Lopez und Affleck hatte es zunächst keine offizielle Erklärung gegeben.

Bestätigt war aber immerhin, dass sich die beiden in Las Vegas im US-Bundesstaat Nevada eine Heiratslizenz besorgt hatten. Das teilte die zuständige Behörde im Bezirk Clark County mit. Das Paar sei am Samstagabend kurz vor Mitternacht (Ortszeit) in dem Marriage License Bureau erschienen, sagte die leitende Beamtin Lynn Goya. Innerhalb eines Jahres könnten die beiden mit dieser Genehmigung  in Las Vegas heiraten. Goya zufolge lag der Behörde am Sonntag aber noch keine Bestätigung vor, dass die Hochzeit bereits stattgefunden habe.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Affleck hatte Lopez im April einen Heiratsantrag gemacht. Lopez war schon dreimal verheiratet: zwischen 1997 und 1998 mit dem Kellner Ojani Noa, zwischen 2001 und 2003 mit dem Tänzer Cris Judd, und zuletzt von 2004 bis 2014 mit dem Sänger Marc Anthony. Mit ihm hat sie Zwillinge.

Affleck wiederum war von 2005 bis 2018 mit seiner Schauspielkollegin Jennifer Garner verheiratet, das Paar hat drei Kinder.

Von »Bennifer« zu »Againifer«

Affleck und Lopez wollten schon einmal heiraten. Die beiden waren zwischen 2002 und 2004 ein Paar, damals bekamen sie den Namen »Bennifer« verpasst. Ihre für 2003 geplante Hochzeit verschoben sie jedoch – und gaben schließlich Anfang 2004 ihre Trennung bekannt.

Mitte 2021 fand das Paar dann wieder zueinander, Medien tauften es auf den Namen »Againifer«. Ihre »zweite Chance« mit Affleck bezeichnete Lopez Anfang des Jahres als »wunderschöne Liebesgeschichte«.

In ihrem Newsletter schrieb die Sängerin nun, Liebe sei wunderschön. »Und es stellt sich heraus, Liebe ist geduldig. 20 Jahre geduldig.«

aar/dpa
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.