Der Hollywood-Star und sein Imitator Double-Depp

Wo Johnny Depp auftaucht, ist ihm die ungeteilte Aufmerksamkeit sicher. Meist. In Japan musste sich der Schauspieler das Blitzlichtgewitter nun teilen - mit einem Double, das dem Hollywood-Star bis in die Haarspitzen ähnelt.

REUTERS

Tokio - Ein brauner Schlapphut, unter dem die langen zubbeligen Haare heraushängen, ein Ziegenbärtchen, silberne Ketten um den Hals und Ringe an den Fingern, dazu eine gelbe Lederjacke. So zeigte sich Johnny Depp in Japan - das könnte meinen, wer nur einen flüchtigen Blick auf die Fotos des Auftritts wirft. Doch bei näherer Betrachtung lässt sich schnell erkennen, dass es sich bei dem Mann in Gelb um einen Doppelgänger handelte. Der echte Depp trägt ein rotes Jackett, wählte sonst aber ähnliche Accessoires.

Zu Depps Ankunft am Flughafen von Narita war ein Japaner erschienen, der den Hollywood-Star wortwörtlich bis in die Haarspitzen kopiert hatte - und das täuschend echt. Der Mann ist aber auch nicht irgendjemand, sondern Japans bekanntester Promi-Imitator Ken Shimizu.

Shimizu stand bei der Ankunft des Schauspielers mitten zwischen den wartenden Fans, verschaffte sich aber ausreichend Platz, um Depp ein Buch für ein Autogramm entgegenzureichen. Dieser griff zu, unterschrieb und widmete sich wieder den weiteren Gästen.

Zwei jugendliche Fans waren ebenfalls sehr kreativ: Die beiden Kinder hatten sich mit dicken Plüschkostümen als A-Hörnchen und B-Hörnchen verkleidet - und wurden dafür mit einer Umarmung des Schauspielers bedacht. Dafür kniete sich Depp sogar auf den Flughafenboden.

Wenige Stunden später nahm der Hollywood-Star an der Japan-Premiere seines aktuellen Films "Dark Shadows" teil. In der Komödie von Regisseur Tim Burton ist Depp als Vampir zu sehen.

siu



insgesamt 6 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
PrettyHateMachine 12.05.2012
1. Double-Depp
Ah, gar nicht mal dumm. Jetzt wissen wir auch, daß es bestimmt ein Doppelgänger-Travolta war, der diversen Masseuren an die Wäsche wollte :-D
uchawi 12.05.2012
2.
Zitat von sysopREUTERSWo Johnny Depp auftaucht, ist ihm die ungeteilte Aufmerksamkeit sicher. Meist. In Japan musste sich der Schauspieler das Blitzlichtgewitter nun teilen - mit einem Double, das dem Hollywood-Star bis in die Haarspitzen ähnelt. http://www.spiegel.de/panorama/leute/0,1518,832848,00.html
DAS wird Johnny Depp ja wirklich NOCH NIE passiert sein: Dass jemand bei seinen öfflichen Auftritten auftaucht und sich ähnlich kostümiert hat wie er selbst. Denn mehr als die Klamotten und die Frisur haben die beiden Herren ja nun wirklich nicht gemeinsam, oder findet tatsächlich jemand, man könne einen Amerikaner und einen Japaner kaum auseinanderhalten? Solche Promidoubles laufen zu Tausenden durch die Welt, je bekannter (und schräger) das Vorbild, desto mehr Nachahmer. Das mag witzig und eine Schlagzeile wert sein, wenn sich ein männlicher Komiker als Königin kostümiert durch sämtliche Sicherheitssperren bis zum Präsidentensitz durchmogelt ... aber was an dem Auftritt in Japan so besonders gewesen sein soll, dass die internationale Presse darüber berichten muss, erschließt sich mir nicht. Außer natürlich, die Agentur von Johnny Depp wollte unbedingt nochmal einen Verweis auf die anstehende Filmpremiere lancieren ...
Tom Joad 12.05.2012
3. Chaplin
Charlie Chaplin soll mal bei einem Charlie-Chaplin-Ähnlichkeitswettbewerb den dritten Platz belegt haben.
Knighter 12.05.2012
4. joa...
...so nen johnny depp gibt`s auch in deutschland, er ist sogar schauspieler (ab sekunde 47): http://www.youtube.com/watch?v=xaOdd0oyunw
flo8000 12.05.2012
5. Depp Burton
Der mit Abstand größte gemeinsame Erfolg der Beiden ist "Alice im Wunderland" und nicht "Edward mit den Scherenhänden" wie unter einem der Fotos behauptet wird.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.