Julia Roberts und die ausgefallene Met-Gala Mit dem Ballkleid ins Badezimmer

Die New Yorker Met-Gala gilt als gute Gelegenheit, die neuesten Roben feierlich zur Schau zu stellen. Wegen der Coronapandemie fällt sie aus, doch auf schicke Kleider wollen zahlreiche Promis nicht verzichten.

Die Met-Gala findet jedes Jahr Anfang Mai zum Auftakt der aktuellen Modeausstellung im New Yorker Metropolitan Museum of Art statt. Jedes Jahr? Die Coronavirus-Pandemie hat das eigentlich für den gestrigen Montag vorgesehene Schaulaufen der Stars 2020 platzen lassen. US-Schauspielerin Julia Roberts und zahlreiche andere Promis wollen sich damit nicht abfinden und haben sich dennoch in Schale geworfen.

Roberts etwa zwang sich in ein langes schwarz-weißes Ballkleid - und stellte sich damit an den Rand einer gefüllten Badewanne, wie auf einem Bild zu sehen ist, das sie auf Instagram postete. Sie verband ihren einsamen Auftritt im Badezimmer mit einem Appell. Ihren Eintrag veröffentlichte sie unter den Hashtags "Bleib zu Hause" und "Ja, du musst immer noch zu Hause bleiben."

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Auch andere Prominente beteiligten sich an der heimischen Gala zwischen Gang und Garten. Schauspielkollegin Amanda Seyfried ließ sich etwa in langem blauen Abendkleid ablichten und posierte mit einem Vogel auf der Hand. "Mein Date Candace", schrieb die 34-Jährige dazu.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Sängerin Katy Perry wiederum hätte sich, sofern man ihrem Post glauben kann, in eine aufsehenerregende Schale im Madonna-Look gequält. Ob das wohl stimmt?

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Klar ist: Den Glamour einer Gala kann einsames Posieren nicht ersetzen. Ein kleiner Beitrag, um zumindest etwas Met-Gefühle aufkommen zu lassen, sind sie vielleicht dennoch - so wie das A-cappella-Konzert von Sängerin Florence Welch .

Neben den Stars vermissten auch zahlreiche Fans die üppigen Met-Gala-Roben. Unter dem Hashtag #MetGalaChallenge posteten viele jedenfalls Fotos von nachgestellten Met-Looks der vergangenen Jahre.

Anmerkung: In einer früheren Version hieß es, die Met-Gala finde jedes Jahr im Museum of Modern Art (MoMA) statt. Wir haben den Fehler korrigiert.

apr
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.