Ständchen vorm Buckingham-Palast Bieber singt für Baldwin

Popstar Justin Bieber hat seine Gitarre rausgeholt und vor dem Londoner Buckingham-Palast spontan für seine Verlobte Hailey Baldwin gesungen. Voll authentisch.

Getty Images/ GC Images

Im rosafarbenen Camouflage-Hoodie, die Kapuze auf dem Kopf, saß Justin Bieber am Dienstag auf dem Rand des Brunnens am Buckingham-Palast. Wie ein Straßenmusiker hatte er seinen Gitarrenkoffer vor sich hingestellt und griff in die Saiten.

Ihm gegenüber stand die 21-jährige Hailey Baldwin und beobachtete das Spontankonzert. Nur wenige Zuschauer hatten sich versammelt und schauten gebannt zu, wie Bieber "Fast Car" von Tracey Champman anstimmte und dann in die Menge rief: "Diese Frau dort ist die Liebe meines Lebens."

Handy-Videos im Internet zeigten die Szene. Nach dem Ständchen verließ das Paar in einer Limousine den Ort.

Bieber war mit Baldwin für die Fashion Week in die britische Hauptstadt gekommen. Die beiden sind seit mehreren Monaten verlobt. Der Onkel des Models, US-Schauspieler Alec Baldwin, hatte Reportern bei der Emmy-Verleihung allerdings erklärt, das Promi-Paar sei schon verheiratet. Das hatte die 21-Jährige zuvor dementiert.

ala/dpa



TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.